Konzertbericht von The Asstereoidiots+Skinsurfers+The Phans vom 11.4.2015 im Hexenhaus

Wieder einmal hat die Booking-Agentur “Incident-Street-Booking” einen Konzertabend veranstaltet.
Der 10. übrigens, diesmal im “Hexenhaus” zum ersten Mal.
Die ersten 9. Gigs wurden im “Beteigeuze” abgehalten.
Für nur 6€ Eintritt, wurden 3 tolle Bands geboten. Ausserdem gab es wie immer eine CD-Verlosung.
Allerdings mussten Skinsurfers aus dem Allgäu kurzfristig absagen.
Ihr Gitarrist hat sich am Finger verletzt, ein Auftritt war deswegen ausgeschlossen.
Trotzdem kam die Band ins Hexenhaus, da entstand die Idee, dass ihr Drummer Manuel Kiefer ein 30-minütigen Auftritt absolviert.
Er alleine am Schlagzeug. War interessant und aus der Not geboren. Hat Spaß gemacht.

https://www.facebook.com/skinsurfers?fref=tszer

Manuel Kiefer/Skinsurfers

Nach einer kurzen Umbaupause kamen The Phans auf die Bühne. Ein Hard-Stoner-Rock Trio aus Biberach/Ulm.
Beinahe eine Stunde lang hingebungsvoller harter Rock mit Bassisten und Sänger Karl,
an den 6-Saiten Matthias und am Schlagzeug Danny, legten sich wie die Feuerwehr ins Zeug.
Exzellenter Auftritt der jungen Gruppe.

https://www.facebook.com/phansmusic?fref=ts

The Phans


Nach der CD-Verlosung stürmten die legendären “The Asstereoidiots” die Bühne.
Liessen eine gute Stunde lang den Punk`n Roll hochleben und nichts anbrennen. ;-).
Sänger und Gitarrist Michi, an den Drums der Joxe, am Bass und Gesang Senor Don und an der Gitarre und Gesang Joe Anus.
Viel mehr gibt es nicht zu sagen, als großartig oder famos…
Ein unvergesslicher und denkwürdiger Abend war das im Hexenhaus.

https://www.facebook.com/theasstereoidiots?fref=ts
The Asstereoidiots

WG

Posted in Konzert-Berichte | Tagged as: , , ,

Kommentare sind geschlossen.