Konzertbericht von Orange+Blackwater Horizon im Hemperium 23.9.2016

Im Club “Hemperium” gab es in diesem Freitag die Ansage, daß “Orange” aund “Blackwater Horizon” dort spielen werden.
Für 5€ Eintritt gab es was für die Ohren…

Eine gute Stunde rockten Blackwater Horizon die Bude ab. Southern-Rock-Blues-Stoner würde ich sagen, war ihre musikalische Richtung. Drei junge Männer, wussten wie sie ihren Rock`n Roll dem Publikum näher bringen konnten. Alles eigene Lieder die sie gespielt haben. Es hat sehr viel Spaß gemacht mit der Gruppe aus Mainz.

Mitglieder:
Eric Haupt – Vocals / Guitar
Matthias Gebauer – Bass / Backing Vocals
Rainer Schütte – Drums / Backing Vocals

https://www.facebook.com/BlackwaterHorizonOfficial/

The Blackwater Horizon

Nun, als die Jungs von Orange die Bretter im Hemperium betraten, ging sofort die Post ab.
Punk-Rock-New Wave nenne ich mal ihre Mucke, mit Verlaub.Ebenfalls gute Stunde lang Punkrock mit viel Vergnügen und Herz, dazu gab es Poge von den Zuschauern. Auch Orange schreiben ihre Stücke selbst, sehr ironische Texte in deutsch auch einige Songs waren in englischer Sprache.
Klasse Auftritt und ein schöner Rock-Abend bei Obi.

https://www.facebook.com/orangeulm

Orange

WG

Posted in Konzert-Berichte

Konzertbericht von Pump Gas+Research The Past von der Kulturnacht in Ulm 17.9.2016

An diesen Samstag des 17. September 2016 gab es die Kulturnacht, findet alljährlich im September in Ulm statt. Man zahlt einmalig 10€ Eintritt danach kann jeder in jedes Lokal kostenlos rein

Es spielten in unzähligen Lokalen und Clubs sehr viele Bands in der Stadt.

Ich besuchte zuerst das “Hexenhaus”, bin durch einen kleinen Zufall zu der Gruppe “Pump Gas” gestoßen. Kannte sie bis zu dem Zeitpunkt nicht, das war ein tolles Erlebnis diese 3 Jungs live zu sehen und zu hören.
Punk-Rock`n Roll voller Energie und Herz, eine interessante Kapelle aus Weißenhorn.
Man konnte Einflüsse von “Social Distortion”, “The Gaslight Anthem” und auch Bruce Springsteen raushören. Fast alle Lieder wurden eigens geschrieben, gab 2 Coversongs, von Bob Dylan und Jimmy Hendrix.
Hat mir klasse gefallen…

Mitglieder:
Jerry Bachinger – Guitar/Vocals
Tobi Klaus – Bass
Rick Stolz – Drums

https://www.facebook.com/PumpGas.de

Pump Gas

Und es gab im “Stundentencafe” die Stonerrocker “Research The Past” aus Babenhausen.
Für mich einer der besten Neuentdeckungen des Jahres 2016. Exzellenter Rock, kraftvolle Riffs und auch melodiöse Momente gab es in den Songs.
Auch diesmal haben mich Research The Past voll überzeugt, kann ich jedem Rockfan ans Herz legen diese Gruppe.

https://www.facebook.com/Research-the-Past-1394054757585804/

Research The Past

null

WG

Posted in Konzert-Berichte | Tagged as: ,